Schrauben / Muttern

Schnelles Montieren, sicheres Arbeiten, hohe Tragfähigkeiten: Schrauben und Muttern von Kleinsorge

Verwenden Sie die Schrauben und Muttern von Kleinsorge als Anschlagpunkte und heben, drehen und fixieren Sie Lasten auf sichere Art und Weise. Kleinsorge liefert Ringschrauben und -muttern für unterschiedliche Anwendungszwecke und nach Ihren individuellen Kundenwünschen.

Ringschrauben HIGH10, drehbar
Ringschrauben HIGH10, drehbar
Ringschrauben DIN 580 - C15E, roh
Ringschrauben DIN 580 - C15E, roh
Ringschrauben DIN 580 - C15E, galv. verzinkt
Ringschrauben DIN 580 - C15E, galv. verzinkt
Ringschrauben DIN 580 - C15E, feuerverzinkt
Ringschrauben DIN 580 - C15E, feuerverzinkt
Ringmuttern DIN 582 - C15E, roh
Ringmuttern DIN 582 - C15E, roh
Ringmuttern DIN 582 - C15E, galv. verzinkt
Ringmuttern DIN 582 - C15E, galv. verzinkt
Ringmuttern DIN 582 - C15E, feuerverzinkt
Ringmuttern DIN 582 - C15E, feuerverzinkt
Ringschrauben DIN 580 - A2, Niro
Ringschrauben DIN 580 - A2, Niro
Ringschrauben DIN 580 - A4, Niro
Ringschrauben DIN 580 - A4, Niro
Ringmuttern DIN 582 - A2, Niro
Ringmuttern DIN 582 - A2, Niro
Ringmuttern DIN 582 - A4, Niro
Ringmuttern DIN 582 - A4, Niro
WK-Ringschrauben - C15
WK-Ringschrauben - C15
WK-Ringmuttern - C15
WK-Ringmuttern - C15
Hochfeste Ringschrauben
Hochfeste Ringschrauben
Hochfeste Ringmuttern
Hochfeste Ringmuttern
Gewindebügel
Gewindebügel
Gewindeösen
Gewindeösen

Verwendung von Schrauben und Muttern

Verbinden Sie mithilfe der Schrauben und Muttern von Kleinsorge Lasten mit einem Anschlagmittel: So werden Lasten gehoben, gedreht oder für den Transport fixiert. Durch die Verwendung von Haken, Schäkeln oder anderen Verbindungselementen werden die Anschlagpunkte am entsprechenden Anschlagmittel befestigt. Die Anschlagpunkte sind aufgrund unterschiedlicher Gehänge und Neigungswinkel verschiedenen Belastungen ausgesetzt. Achten Sie deshalb auf die Wahl der richtigen Muttern und Schrauben.

Entscheiden Sie sich für die Schrauben und Muttern von Kleinsorge. Hochwertige Anschlagpunkte erhöhen die Arbeitssicherheit und vereinfachen die Arbeitsvorgänge. Sind sie zu klein, ungenügend befestigt oder schlecht positioniert, kann dies zum Bruch der Schrauben oder Muttern führen. Prüfen Sie deshalb die korrekte Anbringung.

Schrauben und Muttern von Kleinsorge: Materialien

Schrauben und Muttern werden aus unterschiedlichen Materialien gefertigt. Bei Kleinsorge sind sie in den folgenden Varianten erhältlich:

  • C15E

    Die Schrauben nach DIN 580 und Muttern nach DIN 582 von Kleinsorge sind aus dem Werkstoff C15E hergestellt. Sie verfügen über einen legierten Aluminiumanteil von 0,025 bis 0,05 Prozent, der die Alterungsbeständigkeit erhöht. Diese Ringschrauben und -muttern eignen sich als Lastaufnahmemittel zur dauerhaften Befestigung an Bauteilen wie zum Beispiel Motoren, Schaltschränken, Getrieben oder zum Transport. Achten Sie dabei auf die jeweils gültigen Richtlinien.

  • Edelstahl A2 bzw. A4

    Die Niro-Ringschrauben nach DIN 580 und -muttern nach DIN 582 aus A4- und A2-Edelstahl verfügen über gleiche mechanische Eigenschaften. Die Schrauben und Muttern aus A4 sind zusätzlich rost-und säurebeständig. Auch sie eignen sich als Lastaufnahmemittel zum Transport und dauerhaften Heben.

  • hochfester Vergütungsstahl

    Die hochfesten Schrauben und Muttern sind an ihrer roten Farbe zu erkennen. Diese markiert den rissgeprüften hochfesten Vergütungsstahl, aus dem sie gefertigt sind. Hochfeste Ringschrauben und -muttern über eine hohe Tragfähigkeit, die das Heben, Befestigen und Transportieren schwerer Lasten ermöglicht.

  • Hochfester Vergütungsstahl HIGH10

    Die Schrauben und Muttern, die aus hochfestem Stahl der Güteklasse 10 gefertigt sind, weisen eine besonders hohe Tragfähigkeit auf. Die Artikel der Produktreihe „HIGH10“ von Kleinsorge sind durch die DGUV zertifiziert und mit „H96“ gekennzeichnet. Im Vergleich zu Produkten der Güteklasse 8 sind die HIGH10-Artikel für über 25 Prozent höhere Traglasten geeignet.

Bei der richtigen Anwendung garantiert Kleinsorge für alle verfügbaren Anschlagpunkte eine mindestens 4-fache Sicherheit gegen Bruch.

Unterschiedliche Typen von Schrauben und Muttern

Bei Kleinsorge erhalten Sie ausschließlich geprüfte Verbindungselemente, die den aktuellen nationalen und europäischen Normen entsprechen. Das Abnahmeprüfzeugnis ist Bestandteil der Dokumentation, die wir für jeden Artikel zur Verfügung stellen.

Entscheiden Sie sich für Qualität und wählen Sie bei Kleinsorge zwischen den folgenden Anschlagmitteln:

WK-Ringschrauben und WK-Ringmuttern

Verwenden Sie die hochwertigen Muttern und Schrauben aus dem Einsatzstahl C15 von Kleinsorge: Die WK-Ringschrauben und die entsprechenden WK-Ringmuttern weisen die gewohnt erstklassige Qualität von Kleinsorge auf. Hier ist der Anwendungsbereich allerdings eingeschränkt: Das Anschlagen unter 90° ist nicht zulässig. Wenden Sie die Anschlagpunkte ausschließlich für die jeweils vorgesehenen Zwecke an.

Ringschrauben nach DIN 580 und Ringmuttern nach DIN 582

Bei uns erhalten Sie Schrauben nach DIN 580 und Muttern nach DIN 582 aus Stahl und Edelstahl. Kaufen Sie zum Beispiel Ringschrauben und Ringmuttern aus C15E mit unbehandelter Oberfläche, Ringschrauben und passende Ringmuttern mit galvanischer Verzinkung sowie Ringschrauben mit feuerverzinkter Oberfläche plus zugehörige Ringmuttern.

Sie benötigen Schrauben und Muttern aus Edelstahl? Entscheiden Sie sich hier zwischen Ringschrauben aus A2 und passenden Ringmuttern oder den Ringschrauben aus A4 und den zugehörigen Ringmuttern aus A4.

Hochfeste Ringschrauben und Ringmuttern

Verwenden Sie Schrauben und Muttern aus hochfestem Stahl in sicherheitsrelevanten Arbeitseinsätzen und zum Heben von Lasten. Sie sind mit einer Tragfähigkeit (WLL) in geradem Zug von 0,40 bis 32 Tonnen erhältlich. Wählen Sie die hochfesten Ringschrauben oder hochfesten Ringmuttern von Kleinsorge.

Hochfeste Ringschrauben der Produktreihe HIGH10

Sie sind auf der Suche nach Schrauben und Muttern der Güteklasse 10? Dann setzen Sie auf die drehbaren Ringschrauben „HIGH10“ von Kleinsorge. Mehr Informationen zur Tragfähigkeit und zu den Abmessungen dieser Anschlagpunkte erhalten Sie hier.

Sicherheit bei der Anwendung

Wir bitten Sie, bei all unseren Schrauben und Muttern folgende Sicherheitshinweise zu beachten:

  • Ringschrauben und Ringmuttern vollständig aufschrauben

  • bei Verwendung an Bauteilen mit Durchgangsbohrungen: eine Mutter (keine Flachmutter) von der Gegenseite vollständig und fest aufschrauben; bei ausreichender Gewindelänge der Schraube zusätzlich eine Scheibe verwenden

  • Ringschrauben und Ringmuttern sollen eben und vollflächig auf der Auflagefläche aufliegen

  • bei Ringschrauben darauf achten, dass die Gewindetiefe am Bauteil ausreicht; die empfohlene Gewindetiefe beträgt mindestens l + 0,5 × d1

  • bei Ringmuttern auf ausreichende Länge des Gegengewindes achten; Schraube muss vollständig in den Bund (Maß „e“) eingeschraubt werden

  • bei Ringschrauben eine Scheibe unter den Schraubenkopf legen

  • Grundwerkstoff muss eingeleitete Kräfte ohne unsichere Verformungen aufnehmen können

  • angegebene Tragfähigkeiten für die jeweiligen Belastungsrichtungen dürfen keinesfalls überschritten werden

  • Ringschrauben und Ringmuttern so positionieren, dass ein Seitenzug vermieden wird (Bild 3: richtige Anwendung); Krafteinleitung muss in Richtung der Ringebene erfolgen (Bild 4: falsche Anwendung)

  • Ringschrauben und Ringmuttern vor dem Gebrauch auf festen Sitz und augenfällige Beschädigungen (z.B. Korrosion, Verformung) untersuchen

  • schadhafte Bauteile nicht benutzen, sondern austauschen

  • bei wechselnder Benutzung an verschiedenen zu transportierenden Gegenständen: Ringschrauben mit dem nächstgrößeren Gewindedurchmesser verwenden

Ringschrauben-und-Muttern-Illustration

Prüfen Sie außerdem die Ringschrauben und Ringmuttern in regelmäßigen Abständen nach den geltenden nationalen Normen sowie EU-Maschinenrichtlinien und setzen Sie sie nur ein, wenn sie sicherheitstechnisch einwandfrei sind. Entnehmen Sie der DGUV Regel 109-017 (ehem. DGUV-Regel 100-500) detaillierte Informationen.

Schrauben und Muttern von Kleinsorge

Überzeugen Sie sich von unserer großen Auswahl an Schrauben und Muttern und entscheiden Sie sich für die Artikel, die Sie benötigen. Unsere Produkte entsprechen dem neuesten Stand der Technik und richten sich nach den gültigen Vorschriften. Dabei weisen sie höchste Qualität auf, von der unsere Kunden weltweit profitieren.

Seit mehr als 80 Jahren sammeln wir Expertise im Bereich der sicheren Verbindungstechnik: Wir sind Ihr zuverlässiger Partner und bieten Produkte nach den besten Standards an. Außerdem stellen wir Ihnen ein effizientes Logistikkonzept mit einem 24-Stunden-Service innerhalb Deutschlands zur Verfügung.

Sie haben Interesse an unseren Schrauben und Muttern oder möchten mehr über unsere Lieferbedingungen erfahren? Kontaktieren Sie uns!