Glieder

Bewegen, Spannen und Heben von Lasten

Ob Aufhängeglieder, Verbindungsglieder oder Kettenverbinder - im umfangreichen Sortiment von Kleinsorge finden Sie mit Sicherheit das optimale Verbindungselement für Ihre Ansprüche. Profitieren Sie bei allen angebotenen Gliedern von erstklassiger Verarbeitung und Qualitätsstandards auf höchstem Niveau.

Verwendung von Gliedern

Glieder werden vorwiegend an den Enden von Ketten, Seilen oder Gurten verbaut, um Endbeschläge zu verbinden. Glieder können offen oder geschlossene sein, auch können sie an weiteren Maschinenelementen verbaut sein, um sie direkt mit zu hebenden oder zu verzurrenden Lasten zu verbinden.

Informationen zu Anwendung und Montage von Aufhänge- und Verbindungsgliedern der Güteklasse 8

Anschlagwirbel HIGH10 mit Bügel
Anschlagwirbel HIGH10 mit Bügel
Anschlagwirbel HIGH10 mit Bügel & langer Schraube
Anschlagwirbel HIGH10 mit Bügel & langer Schraube
Aufhängeglieder HIGH10
Aufhängeglieder HIGH10
Aufhängegarnituren HIGH10
Aufhängegarnituren HIGH10
Verbindungsglieder HIGH10
Verbindungsglieder HIGH10
Verkürzungsklauen HIGH10 mit Sicherung
Verkürzungsklauen HIGH10 mit Sicherung
Aufhängeglied (offen) Güteklasse 8
Aufhängeglied (offen) Güteklasse 8
Teilglied (rund) Güteklasse 8
Teilglied (rund) Güteklasse 8
Teilglied (eckig) Güteklasse 8
Teilglied (eckig) Güteklasse 8
Aufhängeglieder Güteklasse 8
Aufhängeglieder Güteklasse 8
Aufhängegarnituren Güteklasse 8
Aufhängegarnituren Güteklasse 8
Sonder Aufhängegarnituren für 1-Strang Kettengehänge Güteklasse 8
Sonder Aufhängegarnituren für 1-Strang Kettengehänge Güteklasse 8
Sonder Aufhängegarnituren für 2-Strang KettengehängeGüteklasse 8
Sonder Aufhängegarnituren für 2-Strang KettengehängeGüteklasse 8
Sonder Aufhängegarnituren für 3- und 4-Strang KettengehängeGüteklasse 8
Sonder Aufhängegarnituren für 3- und 4-Strang KettengehängeGüteklasse 8
Verbindungsglieder Güteklasse 8
Verbindungsglieder Güteklasse 8
Verbindungsglied für Rundschlinge Güteklasse 8
Verbindungsglied für Rundschlinge Güteklasse 8
Kettenverbinder Güteklasse 8
Kettenverbinder Güteklasse 8
Verkürzungsklaue mit Sicherung Güteklasse 8
Verkürzungsklaue mit Sicherung Güteklasse 8
Anschlagwirbel Grad 80, drehbar
Anschlagwirbel Grad 80, drehbar
Anschlagwirbel WK Güteklasse 8, drehbar, mit Gewindenippel
Anschlagwirbel WK Güteklasse 8, drehbar, mit Gewindenippel
Anschlagglieder Güteklasse 8, schweißbar, ohne Feder
Anschlagglieder Güteklasse 8, schweißbar, ohne Feder
Anschlagglieder Güteklasse 8, schweißbar, mit Feder
Anschlagglieder Güteklasse 8, schweißbar, mit Feder
Ketten-Notglieder
Ketten-Notglieder
Ketten-Schnellverschlüsse, galv. verzinkt
Ketten-Schnellverschlüsse, galv. verzinkt
Ketten-Schnellverschlüsse, Niro
Ketten-Schnellverschlüsse, Niro
Schnellverbindungsglieder DIN 56927 Form A: Kleine Öffnung
Schnellverbindungsglieder DIN 56927 Form A: Kleine Öffnung
Schnellverbindungsglieder DIN 56927 Form B: Große Öffnung
Schnellverbindungsglieder DIN 56927 Form B: Große Öffnung
Runde Ringe, galv. verzinkt
Runde Ringe, galv. verzinkt
Runde Ringe, Niro
Runde Ringe, Niro

Das Kleinsorge Glieder-Programm:

  • Verbindungsglieder GK-8/10
  • Verbindungsglieder für Rundschlingen GK-8/10
  • Aufhängeglieder offen/ geschlossen GK-8/10
  • Aufhängegarnituren GK-8/10 (HIGH10)
  • Anschlagwirbel, drehbar GK-8
  • Anschlagwirbel HIGH10 mit Bügel
  • Anschlagglieder, schweißbar GK-8
  • Verkürzungsklauen GK-8/10
  • Kettennotglieder
  • Kettenschnellverschlüsse
  • Runde Ringe

Werkstoffe:

Es werden ausschließlich Werkstoffe verwendet, die die normativen und/ oder technologischen Mindestanforderungen erfüllen.
Je nach Gliedertyp können das folgende Werkstoffe sein:

  • Unlegierter Baustahl
  • Hochfester Stahl
  • Hochfester Vergütungsstahl
  • Nichtrostende Stähle (z.B. A2, A4)

Kennzeichnung:

Abhängig vom jeweiligen Gliedertyp können folgende Kennzeichnungen aufgebracht sein:

  • Herstellerkennzeichen „WK“
  • Charge
  • Traglast WLL
  • Werkstoff
  • Güteklassenkennziffer
  • DGUV-Stempel

Sicherheitskoeffizient:

  • Glieder der Güteklassen GK-8/10: ≥ 4
  • Kettenschnellverschlüsse, handelsüblich: ≥ 6
  • Kettenschnellverschlüsse, DIN 56927: ≥ 10
  • Kettennotglieder: keine Angabe
  • Runde Ringe: keine Angabe

Dokumentation (abhängig vom Gliedertyp):

  • Werksbescheinigung nach DIN EN 10204 2.1
  • Werkszeugnis nach DIN EN 10204 2.2
  • Abnahmeprüfzeugnis nach DIN EN 110204 3.1
  • Prüfzeugnis nach DIN EN 1677-1

Sicherheitshinweise:

Glieder dürfen nur zum Heben von Lasten angewendet werden, wenn sie ausdrücklich dazu bestimmt sind.